Dessoir


Dessoir

Dessoir (spr. -ßŏahr), Ludw., eigentlich Leop. Dessauer, Schauspieler, geb. 15. Dez. 1810 in Posen, zuletzt 1849-72 an der königl. Bühne zu Berlin, gest. das. 30. Dez. 1874; bes. Charakterdarsteller im klassischen Drama. – Seine Frau Therese, geborene Reimann, geb. 12. Juni 1810 zu Hannover, erste Liebhaberin der Leipziger, später der Bühne in Mannheim, gest. das. 7. April 1866. – Ferdinand D., Sohn beider, geb. 29. Jan. 1836 zu Breslau, 1870-77 Mitglied des Dresdner Hoftheaters, seit 1880 in Prag, dann in Petersburg und Wien, gest. 13. April 1892 in Dresden; humoristische Charakterrollen.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dessoir — is a surname and may refer to: Ferdinand Dessoir (1836 1892), German actor Ludwig Dessoir (1810 1874), German actor Max Dessoir (1867 1947), German philosopher and theorist of aesthetics See also Dessau (disambiguation) Dessauer …   Wikipedia

  • Dessoir — ist der Familienname folgender Personen: Ferdinand Dessoir (1836–1892), deutscher Schauspieler Ludwig Dessoir (1810–1874), polnisch deutscher Schauspieler Max Dessoir (1867–1947), Philosoph, Psychologe Susanne Dessoir (geb. Triepel; 1869−1953),… …   Deutsch Wikipedia

  • Dessoir —   [dɛs waːr],    1) Ludwig, Schauspieler, * Posen 15. 12. 1810, ✝ Berlin 30. 12. 1874, Vater von 2); wirkte 1849 72 am Königlichen Schauspielhaus in Berlin; besonders bedeutend in klassischen Rollen dämonisch leidenschaftlicher Natur (Othello,… …   Universal-Lexikon

  • Dessoir — (spr. Dessoahr), 1) Ludwig, geb. 1809 in Posen, zuerst Schauspieler bei wandernden Truppen, war 1831 in Mainz, 1834 in Leipzig, 1835 in Breslau, 1837 in Pesth, 1839 in Karlsruhe fest angestellt u. ging von dort nach Berlin zur Königlichen Bühne… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dessoir — (spr. ssŭār), 1) Ludwig, Schauspieler, geb. 15. Dez. 1810 in Posen, gest. 30. Dez. 1874 in Berlin, Sohn eines jüdischen Kaufmanns, betrat in Posen schon mit 14 Jahren die Bühne, bei der er, nebenbei als Sekretär und Rollenabschreiber, 11/2 Jahr… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • DESSOIR, MAX — (1867–1947), German philosopher and psychologist, of Jewish origin (he described himself as a Vierteljude ); son of ludwig dessoir . Dessoir studied with Wilhelm Dilthey and received doctorates in philosophy and medicine. He was professor of… …   Encyclopedia of Judaism

  • DESSOIR, LUDWIG — (originally Leopold Dessauer; 1810–1874), German actor. He was born in Posen, the son of a merchant. Dessoir first appeared on the stage at the age of 14. From 1831 he acted in provincial theaters in character and heroic roles in classical… …   Encyclopedia of Judaism

  • Dessoir, Ludwig — ▪ German actor born Dec. 15, 1810, Posen, Prussia [now Poznań, Pol.] died Dec. 30, 1874, Berlin, Ger.       German actor whose fame rested on his portrayals of Shakespearean characters.       After years of apprenticeship on many stages, Dessoir… …   Universalium

  • Ludwig Dessoir — (nach 1850) Ludwig Dessoir als Richa …   Deutsch Wikipedia

  • Max Dessoir — Max Dessoir. Max Dessoir (* 8. Februar 1867 in Berlin; † 19. Juli 1947 in Königstein im Taunus) war ein deutscher Psychologe und Kunsthistoriker und der Urheber des Begriffes Parapsychologie …   Deutsch Wikipedia